Die Kontrolle des Wachtturms

Das Ausmaß der Kontrolle der Wachturm-Gesellschaft über die Gedanken ihrer Anhänger wird an vielen Beispielen verdeutlicht. Beispielsweise hat der WACHTTURM in den Jahren vor 1975 auf massive Weise Hoffnungen und Spekulationen geschürt, Harmagedon würde in dem Jahr (d.h. 1975) kommen und Gottes gerechte neue Ordnung einleiten. Als aber nichts geschah, drehte sich der Wachturm um und schob die Schuld für die Enttäuschung direkt in die Schuhe ihrer Anhänger, die Zeugen:

„Was die neuere Zeit angeht, so mutmaßten viele Zeugen,
daß die mit dem Anfang der Millenniumsherrschaft verbundenen
Ereignisse eventuell von 1975 an eintreten würden. Sie dachten,
daß in jenem Jahr das siebte Jahrtausend der Menschheitsgeschichte
anbreche.“ (Erwachet!, 22. Juni 1995, S. 8-9)

Warum ließen sich die Zeugen Jehovas diesen unverschämten Umgang mit der Wahrheit gefallen? Es waren nicht die Zeugen, die mutmaßten, sondern der Wachtturm in Amerika, der mutmaßte. Weshalb werden Zeugen Jehovas nicht durch solch offensichtliches „sektiererisches“ Verhalten stutzig und beginnen Zweifel gegen den Wachtturm zu hegen? Die Antwort: Gedankenkontrolle. Es war der Wachtturm der mehrfach das Weltende präzise errechnet hatte, doch im nachhinein war es nicht mehr der Wachtturm (der Unfehlbarkeit für sich beansprucht), sondern normale Zeugen außerhalb des Wachtturms. Jeder einzelne Zeuge, der bei diesen Worten nicht anfängt das wahre Gesicht des Wachtturms zu sehen, beweist durch sein Verhalten, dass er im Gewissen gebrandmarkt und unfähig ist die Schmerzen zu empfinden, die normale Menschen empfinden, wenn man ihnen die Schuld für etwas zuschiebt, das sie gar nicht getan haben.

Quelle: http://www.sektenausstieg.net/wp-content/uploads/2005/06/WTG-und-Bewusstseinskontrolle.pdf

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s