Die Autorität des Wachtturms

Das folgende Zitat stammt aus einer Unterhaltung zwischen mir und einem Zeugen Jehovas nachdem ich ihn fragte, wie die Zeugen Jehovas die Bibel auslegen:

„Das wichtigste Prinzip ist, dass wir wirklich glauben, dass die Bibel Gottes Wort ist und ihr Inhalt zu unserer Unterweisung dient (2Tim 3:16-17; Röm 15:4; 1Kor 10:11). Und da sie das Wort Gottes ist, gibt es darin keine Widersprüche. Also müssen unsere Interpretationen mit allen Aussagen, die ansonsten in der ganzen Bibel sind, in Übereinstimmung sein. Zunächst berücksichtigen wir den Kontext einer Aussage [die Verse davor und danach]. Dann vergleichen wir den Text mit anderen Aussagen der Bibel, die von demselben Thema handeln. Auf diese Weise lassen wir uns in unserem Denken von Gottes Wort leiten, und nicht wir, sondern er [d.h. Gott] legt sein Wort aus. (1Petr 1:20-21) So wird in den Veröffentlichungen der Wachtturm-Gesellschaft vorgegangen. Wenn in der Bibel etwas in symbolischer Sprache ausgedrückt wird, legen wir es nicht selbst aus, sondern lassen die Bibel die Erklärung geben (1Kor 2:13). Anhaltspunkte für die Bedeutung symbolischer Ausdrücke finden sich gewöhnlich in anderen Teilen der Bibel.“

Man erhält den Anschein, als ob Zeugen Jehovas „ernste Bibelforscher“ sind. Tatsächlich ist das Gegenteil der Fall. Das lesen wir in den Publikationen des Wachtturms:

Wenn du mit ewigem Leben gesegnet werden möchtest, musst du zu Jehovas Organisation gehören und seinen Willen tun.
(Paradiesbuch, S.255)

Kommen wir ohne die Anleitung der Organisation Gottes aus? Nein, das ist uns nicht möglich.
(WT 15.4.1983, S.27)

Aus diesem Grund kann die Bibel getrennt von der sichtbaren Organisation Gottes nicht richtig verstanden werden.
(WT 15.1.1968, S.43)

Für Zeugen Jehovas steht die Wachtturm-Gesellschaft an Gottes Stelle, „daher ist der Wille des Sklaven der Wille Jehovas. Rebellion gegen den Sklaven ist Rebellion gegen Gott.“
(WT 1.6.1956, S.346)

Es ist höchst wichtig, dass wir…den Anweisungen des „Sklaven“ folgen, wie wir der Stimme Gottes folgen würden.
(WT 1957 S.498)

Mögen wir alle gegenüber der theokratischen Einrichtung (d.h. der Wachtturm-Gesellschaft) Unterwürfigkeit bekunden.
(WT 01.12.1983 S.26)

Nur für sie ist Gottes Wort, die Bibel, kein versiegeltes Buch. Wahre Christen schätzen es daher sehr, mit der einzigen Organisation auf der Erde verbunden zu sein, die die ‚tiefen Dinge’ Gottes versteht.
(WT 1.10.1973, S.593)

Wir können die notwendige Anleitung nicht außerhalb der Organisation des treuen und verständigen Sklaven finden.
(WT 15.5.1981)

Eine Kurzinfo über Zeugen Jehovas findet man hier:
http://www.die-orgelseite.de/Zeugen-Jehovas-Kurzinfo.pdf

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s